Fasching Tipps – was tun gegen den Kater

Die besten Katertipps für Karneval

Es ist Karneval und Sie wollen feiern, ohne dass sich am nächsten Tag ein fieser Kater über ihre fröhliche Stimmung legt? Dann finden Sie hier die effektivsten Katertipps von der Vorbeuge bis zur Bekämpfung am nächsten Tag:

Vor der Faschingsparty

Schaffen Sie eine Grundlage: Essen Sie bevor es losgeht eine ordentliche Portion. Am besten hilft etwas Fettiges und Deftiges. Das Fett und die Masse sorgen in ihrem Magen-Darm-Trakt dafür, dass nicht gleich aller Alkohol auf einmal aufgenommen wird, sondern langsam und kontinuierlich. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass eine möglichst nährstoffreiche, gesunde Ernährung vorab eingehalten wird: Obst und Gemüse sollten also auch auf der Speisekarte stehen. Der Alkohol belastet den Körper und schwemmt massig Nährstoffe aus. Sorgen Sie deshalb für ausreichend vorhandene Nährstoffe und Mineralien, damit dem Körper noch einige erhalten bleiben.

Während der Karnevalsveranstaltung

Jetzt geht’s los. Sie sind in Ihrem Kostüm in der Kneipe oder im Bauhaus und mit Schwung gehen die Biere in Ihren Hals. Wie doch das kühle Getränk ihre Kehle herunterläuft – dieser leckere Geschmack im Mund – einfach toll. Bleiben Sie auch dabei! Trinken Sie nicht durcheinander und vermeiden Sie süße alkoholische Getränke. Das fördert Kopfschmerzen am nächsten Tag. Außerdem sollten Sie alle halbe Stunde ein Glas Wasser zwischen den Bieren trinken. Dadurch sorgen Sie wieder für einen besseren Mineralstoffhaushalt in ihrem Körper. Sollten es auf dem Tisch Salzstangen, Erdnüsse, Chips oder ähnliches geben: Greifen Sie ruhig mal zu. Vor dem Einschlafen sollten Sie Mineralwasser trinken und sich vorsichtshalber auch welches neben das Bett stellen. Durch die Einnahme von Brausetabletten können Sie zusätzlich Mineralstoffe zuführen, um Ihren Körper schnell wieder in Ordnung zu bringen.

Am Tag nach Fasching

Nun ist es passiert: Sie haben viel Alkohol getrunken, wachen auf und haben einen amtlichen Kater. Vielleicht müssen Sie sogar zur Arbeit und am Abend geht es schlimmstenfalls schon wieder weiter mit dem Feiern. Trinken Sie extrem viel Mineralwasser und frisch gepresste Säfte. Ein Orangensaft wirkt Wunder und bringt Sie wieder auf die Beine. Auch wenn Ihnen gar nicht danach ist, aber Sie sollten unbedingt etwas essen. Einerseits neutralisiert es den Atem, welcher Ihre Trinkaktivitäten der letzten Nacht verraten dürfte, andererseits stärkt es Ihren Organismus und gibt ihm wichtige Nährstoffe zurück, die durch den Alkohol hinausgespült worden sind.

Was gibt es besseres als ein ordentliches Katerfrühstück? Die Devise lautet: Hauptsache sauer und salzig! Gönnen Sie sich beispielsweise ein gutes englisches Frühstück: Gebratener Speck und Rührei. Das gibt Ihnen genau das, was Sie jetzt brauchen. Und die Herstellung ist sehr leicht – alles in eine Pfanne hauen, anbraten – fertig. Doch Vorsicht sei geboten, wenn Sie am Veilchendienstag feiern waren – Fleisch darf dann natürlich nicht beim Katerfrühstück dabei sein – sonst wäre ja der Sinn und Zweck des Karnevals total verfehlt.